Galapagos Informationen

Die Galapagos Inseln können das ganze Jahr über besucht werden. Das Klima von Galapagos ist subtropisch und hat zwei Saisons beeinflusst durch die warme Panama- (El Niño) und kalte Humboldt-Meersströmung. Die wärmere Saison von Dezember bis Mai hat zumeist einen klaren Himmel und starke Sonneneinstrahlung. Für die Erkundung der Unterwasserwelt rings um die Inseln ist jedoch die Zeit von Juni bis November besser geeignet. In dieser Saison ist das Wetter etwas frischer aber durch die kälteren Meeresströmungen sind mehr Meeresbewohner zu sehen.

 

Juni bis November

Von Juni bis November bringen Südwinde den kühleren Humboldtstrom nach Norden zu den Galapagos Inseln. In diesen Monaten ist das Meer kühler und eine Wolkenschicht (Garua) zieht über die Inseln hinweg. In dieser Zeit blüht das Hochland in dichtem Grün durch die Feuchtigkeit der Wolken die sich dort als Nebel niederschlagen, während auf Meeresniveau entlang der Küsten der Insel kaum Niederschlag fällt, weshalb die Bewohner der Inseln diese Zeit als Trockenzeit bezeichnen. In dieser Saison kann man eine grosse Vielzahl an Spezien um und auf den Inseln beobachten, z.B. Riesenschildkröten, Buckelwale, Blausfusstölpel, Kormorane, Braunmantel-Austernfischer, Lavaechsen, Galapagos Bussarde, Maskenktölpel, Gabelschwanzmöwen, Seelöwen, Lavareiher, Pinguine etc. Dies ist auch die optimale Zeit die Unterwasserwelt der Galapagos Inseln zu erkunden und zu schnorcheln und tauchen.

 

Dezember bis Mai

Die Zeit von Dezember bis Mai wird als die „warme Saison“ bezeichnet. In dieser wärmeren Saison ist das Klima der Galapagos Inseln tropischer mit täglichem Regen und wolkigem Himmel. Auch sind die Wassertemperaturen in dieser Zeit wärmer. Auch in dieser Zeit kann man eine Vielzahl Tiere auf und um die Inseln entdecken: Meerechsen, Meeresschildkröten, Landleguane, Flamingos, Bahama-Enten, Maskentölpel und Blaufusstölpel.

 

Meeresströmungen

Der Humboldt Strom bringt insbesondere während der bedeckteren Regenzeit von Juni bis November kühles Wasser von Süden her, welches auch auf den Inseln für frischere Temperaturen sorgt. Der Panama (El Niño) Strom bringt in der Zeit von Januar bis Juni warmes Wasser von Norden her zu den Galapagos Inseln. In dieser Zeit ist das Wetter insgesamt wärmer aber der Regenfall nimmt zu.

Die Temperaturen und das Wetter variieren im Verlauf des Jahres

Januar bis Mai: Von 27°C bis 32°C (Regen möglich)

Juni bis September: Von 15°C bis 21°C (Regen möglich)

Oktober to Dezember: Von 21°C bis 27°C (Trockenzeit)

Die Wassertemperaturen variieren während des Jahres

Januar bis Juni: Von ca. 21°C bis ca. 27°C

Juli bis Dezember: Von ca. 18°C bis ca. 23°C

Für Ihre Galapagos Reise müssen Sie eine TCT-Karte (Tarjeta de Control de Transito: Transitkontrollkarte) auf dem Festland in ihrem Anreiseflughafen (entweder Quito oder Guayaquil) erwerben. Die TCT-Karte kostet zur Zeit US$20,- pro Person (Änderungen vorbehalten).

 

Nach Ankunft in Galapagos müssen Sie am Ankunftsflughafen (Baltra oder San Cristobal) die Galapagos Nationalpark Gebühr bezahlen. Diese Gebühr beträgt derzeit für ausländische Besucher US$ 100.- pro Person; Kinder unter 12 Jahren zahlen US$ 50.-.

 

Bitte beachten Sie dass vor Abflug zu den Galapagosinseln ihr Gepäck gesondert kontrolliert wird. Gemüse, Pflanzen- und Pflanzensamen, Fleisch und andere Tierprodukte dürfen nicht eingeführt werden.

Jungle Offers
Galapagos Last Minute

Members of:

last-minute-galapagos
galapagos-last-minutes
galapagos-last-minute
galapagos-last-minutes
galapagos-last-minutes
galapagos-last-minutes
galapagos-last-minutes
galapagos-last-minute

Mobile: (+ 593) 998 104 975 / (+ 593) 999 831 921

Email: info@ecuadortierradefuego.com

Address:  Av. Amazonas N23-23 y Veintimilla

Phone:  (+ 593) 2601 0183 / 2250 1418 / 2604 6567

WhatsApp: +593 99  593 5823

Fax:  (+ 593) 2254 8259

  • Facebook - Tierra de Fuego
  • Twitter - Tierra de Fuego
  • Instagram - White Circle
  • Google+ - Tierra de Fuego

© Ecuador Tierra de Fuego - The Galapagos Islands - 2015

Designed by Tierra de Fuego